Olaf Schade - Schirrmherr ABUS-Ruhrbike-Festival 2019

Liebe Gäste des Ruhrbike-Festivals, liebe Radsportbegeisterte,

bereits zum 14. Mal findet das ABUS-Ruhrbike-Festival in Wetter an der Ruhr statt. Als Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises begrüße ich Sie ganz herzlich zu dieser abwechslungsreichen Veranstaltung auf den Ruhrhöhen.

Am 14. und 15. September 2019 ist das Festivalgelände am Harkortberg für jeden Radsportinteressierten geöffnet und definitiv einen Besuch wert. Denn an den zwei Veranstaltungstagen finden der 3-Nations-Cup sowie der XCO-NRW-Cup statt. Beim Sparkassen-Kids-Race dürfen schon die Kleinsten an den Start. Hier steht der Spaß an erster Stelle.

In diesem Jahr wird erstmalig eine E-Bike-Sternfahrt angeboten. Es handelt sich dabei um geführte Touren aus den kreisangehörigen Städten, die am Harkortberg enden.

Auch für die Besucher vor Ort ist gesorgt. Ob die Sparkassen-Kids-Arena mit Hüpfburg und Kletterfelsen oder die Ausstellung rund ums Rad, für alle ist etwas dabei, egal ob jung oder alt.

Dass das Festival jedes Jahr aufs Neue stattfinden kann, haben wir den langjährigen Partnern ABUS und der Sparkasse Gevelsberg-Wetter zu verdanken.

Die Vereine und Verbände MBC Bochum, RSC Tretlager Ruhr, Union Cycliste Internationale (UCI) und der Bund Deutscher Radfahrer e. V. unterstützen das Festival aktiv und ohne sie würde es nicht eine so tolle Veranstaltung im Ennepe-Ruhr-Kreis geben.

An alle tatkräftigen Unterstützer meinen besten Dank!

 


Die Freizeitregion Ennepe-Ruhr


Die Radwege im gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis sind sowohl bei den Menschen in der Region als auch bei Besuchern sehr beliebt. Wer Interesse an einer schönen Radtour hat, sollte sich die Routen unbedingt anschauen. Sie können beispielsweise in Wetter starten und in alle Himmelsrichtungen fahren. Ob Sie nach Gevelsberg, Sprockhövel, Hattingen oder jede andere angrenzende Stadt fahren wollen – Sie werden merken, dass das Radwegnetz im Ennepe-Ruhr-Kreis gut ausgebaut ist. Dabei ist es gleich, ob Sie mit dem E-Bike auf einem Radweg oder lieber mit dem Mountainbike durch die schönen Wälder des Ennepe-Ruhr-Kreises fahren. Geplant ist, das Radwegenetzwerk weiter auszubauen, um es so noch attraktiver für Radfahrer zu gestalten. Besondere Sehenswürdigkeiten sind die schönen Burgen und Herrenhäuser oder auch die Hinterlassenschaften der industriellen Vergangenheit. Die alten Bahntrassen, die durch den Ennepe-Ruhr-Kreis führen, wurden zu Fahrradwegen umfunktioniert und es freut uns, dass diese so gut ankommen und zahlreich genutzt werden.

Der 240 km lange Ruhrtal-Radweg verläuft von Winterberg nach Dortmund und führt durch die kreisangehörigen Kommunen Herdecke, Witten, Wetter und Hattingen. Er ist einer der populärsten Radwege Deutschlands.  

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern viel Spaß und den Fahrerinnen und Fahrern gute, erfolgreiche und vor allem unfallfreie Rennen.

Ihr
Olaf Schade

Landrat
Schirrmherr des ABUS-Ruhrbike-Festivals 2019

14. - 15. SEPTEMBER 2019 in Wetter (Ruhr) | UCI-C2


Hauptsponsor 2019


Gold-Partner 2019


Silber-Partner 2019


Logistik-Partner 2019


Hotel-Partner 2019


Weitere Sponsoren 2019


Ausrichtende Vereine & Verbände


Weitere Partner