Trial Technikparcours für U11, U13 & U15

Das Technikmodul der Schüler-Rennen wird als Trial ausgetragen. Wie im ARAG-Schüler-Cup üblich, wird in den Klassen U11, U13 & U15 ein Ergebnis aus Slalom und Cross Country (je 50%) gebildet. Die Startaufstellung im Cross Country erfolgt am gleichen Tag nach Gesamtwertung im Cup.

Der Trial ist ein Fahrtechnik-Parcours mit mehreren natürlichen (Wiesenhang etc.) und künstlichen Hindernissen (z.B. aus Paletten) und wird einzeln durchfahren. Für jedes Hindernis gibt es verschiedene Schwierigkeitsgrade, die gewählt werden können und entsprechende Punkte geben. Die genauen Regeln sind der Generalausschreibung des NRW-Cups zu entnehmen. 

Generalausschreibung & Trial-Regeln XCO-NRW-Cup (Anhang 6, Seite 15)

19. - 20. SEPTEMBER 2020 in Wetter (Ruhr) | UCI-C2


Hauptsponsor 2019


Gold-Partner 2019


Silber-Partner 2019


Logistik-Partner 2019


Hotel-Partner 2019


Weitere Sponsoren 2019


Ausrichtende Vereine & Verbände


Weitere Partner