Cross Country Strecke

Start und Zielbereich der XCO-Rennen liegen, einige Meter voneinander entfernt, direkt am Harkortturm auf dem Festival-Gelände. Vom Start geht es über einen langen Wiesenanstieg auf die ca. 4 km lange Strecke mit 145 Höhenmetern. Die Strecke hat sich im Laufe der Jahre in diversen NRW-Cup-Rennen, Bundesliga-Läufen und einer Deutschen Meisterschaft bewährt. Natürlich werden wir auch für 2022 wieder einige Streckenabschnitte modifizieren.

Nach dem Wiesenanstieg geht es zur Einführungsrunde direkt zurück über das Festival-Gelände um ein zweites Mal in den Anstieg zu fahren. Von hier biegt man ab in den ersten anspruchsvollen ABUS-Downhill. Stark verwurzelte Passagen, kleinere Sprünge, Steinfelder, Steilkurven; in diesem Downhill sind alle Elemente vertreten. In der Hobbyklasse wird der untere Teil entschärft, ansonsten stehen leichtere B-Linien zur Verfügung. Von dort geht es hinab zur ersten Bachdurchfahrt. Ein langer Steilanstieg und verschiedene Abfahrten bringen die Fahrer wieder zum Schnodderbach,der tiefsten Stelle der Strecke. Von hier geht es stetig bergauf mit einem kräftezehrenden Schlussanstieg zur höchsten Stelle auf dem Harkortberg. Sind die letzten Meter über den Wiesenanstieg geschafft, ist bereits das Ziel auf dem Festival-Gelände in Sicht. Hier schließt sich direkt am Festival-Gelände noch die Sparkassen-Trail-Arena mit einigen Steilabfahrten, knackigen Anstiegen und engen Kehren an.

Hier findet Ihr die verschiedenen Streckenkarten.

24. & 25. September 2022 | UCI-C2


Hauptsponsor


Gold-Partner


Silber-Partner


Logistik-Partner


Hotel-Partner 2022


Weitere Sponsoren


Ausrichtende Vereine & Verbände


Weitere Partner